Summer Classes Dozenten

Hier stellen wir dir die Dozentinnen und Dozenten vor. Alles Spezialisten auf ihrem Gebiet, mit viel Tanz- und Unterrichtserfahrung.

Enzo Greco, Mühlheim

Commercial / TikTok  Choreos / Zumba je 60 Min.

Enzo liebt es zu unterrichten und Menschen durch das Tanzen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das sieht man, wenn man ihm zuschaut!! Er ist erfolgreicher Tänzer und Choreograph für diverse Produktionen/ Musikvideos sowie ausgebildeter ADTV Tanzlehrer mit Beschäftigungen u.a. auf Kreuzfahrtschiffen und in der Motsi Mabuse Taunustanzschule.

Seine langjährige Erfahrung aus dem Videoclip Dancing lässt er in seine angebotenen „Summer Classes“ mit einfließen.

Yuna, Ulm

K-Pop je 90 Min.

Yuna macht alles gerne, was kreativ ist: singen, zeichnen, nähen, schreiben und foto-/videografieren und natürlich TANZEN. Diese Leidenschaft machte sie zum Beruf. Neben ihrer Ausbildung zur ADTV-Tanzlehrerin mit Fachbereich Hip Hop unterrichtet sie seit einiger Zeit erfolgreich K-Pop und kennt sich in der Szene sehr gut aus. 2017/18 nahm sich die studierte Wirtschaftsingenieurin für ihren “Work and Travel” Aufenthalt in Seoul/Südkorea sogar ein ganzes Jahr Zeit.

Yuna hat für die „Summer Classes“ zwei beliebte Choreos vorbereitet, die sie mit viel Spaß mit Euch erarbeiten möchte: „Hot“ von Seventeen und „Miroh“ von Stray Kids.

Sascha Epstein, Leverkusen

Lifts- und Akrobatik für Tanzshows 90 Min.

Seinen Ursprung fand das gewählte Thema zu den „Summer Classes“ bereits schon im Jahr 2008 in Kölner Karnevalsszene.  Sascha trainierte dort schon früh Lifts- und Akrobatik mit Paaren und Gruppen, was er in seiner Arbeit im Showdance Bereich von TAF Germany und der IDO (International Dance Organization) noch intensivierte und ausbaute.  

Heute ist außerdem als Choreograf, Coach oder Spezialtrainer auf den großen Tanzkongressen wie z.B. INTAKO, diversen TANZTAGEN oder dem EURODANCE FESTVIVAL, sowie für TV Shows wie z.B.  „So you think you can dance“ und Let’s Dance (u.a. gerade wieder mit Kathrin Menzinger und Rene Cassely) unterwegs.

Neben vielen eigenen erreichten WM- und EM Titeln im Show Dance ist er auch ein lizensierter Juror in TAF und IDO.

Für die Summer Classes bittet Sascha um paarweise Anmeldung, egal in welcher Zusammensetzung. Gerne ist das Team des Tanz-Centrums behilflich, wenn Ihr ohne Lift-Partner seid. Dann bitte im Vorfeld bei uns melden.

Rouven Pabst, Frankfurt

Contemporary, Jazz Fusion je 90 Min.

Rouven wurde 1990 in Limburg geboren und begann dort im Tanz-Centrum Josat-Dörr auch seine tänzerische Ausbildung. Nach zahlreichen nationalen Turniererfolgen als Tänzer und Choreograf in TAF errang er Weltmeistertitel bei den Turnieren der IDO Show Dance Duos und Formationen.

An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main absolvierte er ein Bachelorstudium mit Auszeichnung in Zeitgenössischem und Klassischem Tanz. Während seines Studiums gelang es ihm das Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes zu erhalten.

Als freiberuflicher Tanzer und choreografischer Assistent wirkt er in verschiedenen Musiktheater- und Tanzproduktionen in Deutschland und dem europäischen Ausland mit. Neben seiner Tätigkeit als Bühnentänzer unterrichtet er Contemporary sowie Showdance. Seit 2020 ist Rouven als leitender Dozent in der Tanzlehrer-Akademie des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbands e. V. (ADTV) für Contemporary tätig. In seinem Contemporary Workshop zu den „Summer Classes“ erwarten euch Improvisation, Übungen verschiedener Tanztechniken und eine kurze Choreografie.

Getanzt wird in Socken oder barfuß. Die zweie „Class“ High Energy/ Jazz Fusion verbindet verschiedene Stile des Jazz Dance mit Modern Dance und Streetdance.

Für beide Workshops ist keine eigenständige Erwärmung nötig.

 

Lorena Kröner (Lollo), Salz

Kids Dance-Animation 60 Min.

Lollo tanzt seit ihrer Kindheit im Tanz-Centrum Josat-Dörr und hat sich neben ihrer erfolgreichen Tänzer,- Trainer- und Choreografen-Karriere auch auf Kindertanzen spezialisiert. Sie brachte zahllose jungen Tänzerinnen und Tänzer zu nationalen und internationalen Turnieren und wird bei den „Summer Classes“ eine Kid Dance-Animation durchführen, die mit viel Spaß und technischen Grundelementen auch für Neueinsteiger interessant ist. Jedes Kind kann mitmachen. Für Kinder von Teilnehmern der parallel stattfindenden Zumba-Class gibt sogar noch eine Family-Ermäßigung.

Leichte Sommerkleidung und Sportschuhe sind von Vorteil.

Nele Kirbach, Idstein

Heels  60 Min.

Nele tanzt seit ihrem 3. Lebensjahr. Ballett, Show Dance, Hip Hop und Contemporary begleiten sie über diese Zeit. Heute ist sie Mitglied im Show Team des Tanz-Centrum Josat-Dörr und wird mit Euch eine Einsteiger-Choreo in „Heels“ durchführen. Entsprechend bittet sie das notwendige „Schuhwerk“ bereitzuhalten.

Maria Koch & Jan Müller, Diez/Niederneisen

Slowfox / Wiener Walzer je 60 Min.

Maria ist seit vielen Jahren der Paartanzwelt eng verbunden. Als ADTV Tanzlehrerin mit unzähligen Fortbildungen im Trainerbereich, Tanzpädagogik sowie Unterricht bei großen Namen wie Pierre Dulaine oder Niko & Uschi Riedl ist sie eine der Fachfrauen für die bei den „Summer Classes“ angebotenen Tänzen Slowfox und Wiener Walzer.

Jan wurde seinerzeit von ihr ausgebildet und hat sich durch seine langjährige Erfahrung als Tanzlehrer im Tanz-Centrum Josat-Dörr und mit der zusätzlich abgeschlossenen Ausbildung zum ADTV Tanzlehrer Assistenten zu einem Spezialisten für die Standardtänze entwickelt.

Die beiden Classes sind für fortgeschrittene Tanzpaare gedacht, die bereits in Berührung mit beiden Tänzen gekommen sind und die Basis-Grundlagen kennen.

Sidney Zumkier, Limburg

Tango Argentino 60 Min.

Sidney ist Auszubildender zum ADTV Tanzlehrer im Tanz-Centrum Josat-Dörr mit großem Vorwissen, da er schon seit vielen Jahren tanzt und unterrichtet.

Er hat sich für die „Summer Classes“ einen eher nicht so oft angebotenen Tanz herausgesucht, den er Euch in seinen Grundlagen vorstellen und mit Euch erarbeiten möchte. Für den Tango Argentino bitten wir Euch um paarweise Anmeldungen. Leichte tänzerische Vorkenntnisse sind erwünscht, aber kein Muss.